Seite 1 von 1

Welche Bücher habt ihr abgebrochen ?

Verfasst: 04. Apr 2019 - 9:06
von bonuss
Welche Bücher waren so schlecht, dass ihr nicht bis zum Ende durchgehalten und sie vorzeitig abgebrochen habt ?

Re: Welche Bücher habt ihr abgebrochen ?

Verfasst: 13. Mai 2019 - 14:23
von AlbertEinschwein
Puuuh da gibts einige. Das schlimmste war "Der Ja-Sager" und "Die Pan-Trilogie 1: Das geheime Vermächtnis des Pan". Ich *** hab mir vin der Trilogie alle 3 Teile gekauft. :roll:

Re: Welche Bücher habt ihr abgebrochen ?

Verfasst: 29. Jul 2019 - 12:19
von Celsia
Ich hab auch schon ein paar Bücher vorzeitig beendet. Aber die waren wohl so schlecht, dass ich mich nicht mal mehr an die Titel erinnern kann :mrgreen:

Re: Welche Bücher habt ihr abgebrochen ?

Verfasst: 15. Aug 2019 - 12:52
von Celsia
Ploeken hat geschrieben: 29. Jul 2019 - 14:13
Celsia hat geschrieben: 29. Jul 2019 - 12:19 Ich hab auch schon ein paar Bücher vorzeitig beendet. Aber die waren wohl so schlecht, dass ich mich nicht mal mehr an die Titel erinnern kann :mrgreen:
So geht es mir auch! Hab die Bücher alle verschenkt auf einem Flohmarkt :lol:
Das ist eine gute Idee. Ich habs mal bei Momox versucht aber da kriegt man ja gar nix wieder. Hatte für 4 Bücher nichtmal einen Euro zusammen.

Re: Welche Bücher habt ihr abgebrochen ?

Verfasst: 11. Sep 2019 - 12:48
von New-Ton
Ich habe noch nie Bücher abgebrochen. Ich lese immer erst bei Amazon die Leseprobe (wenn vorhanden) und die Bewertungen und dann bin ich relativ sicher, ob es was für mich ist oder nicht. Wenn sich ein Buch allerdings inhaltlich dann doch als frustierend herausstellt, dann wird es gnadenlos verschenkt oder verkauft. :D

Re: Welche Bücher habt ihr abgebrochen ?

Verfasst: 30. Aug 2020 - 10:05
von winko
1. Herr der Ringe auf Seite 133 nachdem ich beim dritten Versuch immerhin schon mal so weit gekommen bin, aber ich finde das Buch einfach nur stinklangweilig und absolut öde. Einen weiteren Versuch es zu lesen lasse ich bleiben, da ich es auch nicht geschafft habe die Filme zu sehen. Da bin ich schon beim ersten Teil nach 20 Minuten eingeschlafen, weil ebenfalls langweilig.
Fazit: HdR und ich sind nicht kompatibel.



2. Sternenstaub von Adam Roberts auf etwa Seite 60. Das Buch ist ebenfalls einfach nur langweilig, uninteressant und der Hauptprotagonist unsympathisch. dazu ist das Ganze noch so eine Art Briefroman, in dem die Briefe an einen Stein gerichtet sind.




3. Tharkarun- Krieger der Nacht von Chiara Strazzulla. Bei dem Buch habe ich immerhin etwa ein drittel, ca. 300 Seiten geschafft. Aber da es eine größere Anzahl Protagonisten gibt, die den verschiedensten Rassen angehören und alle schwer zu merkende Namen hatten musste ich auf fast jeder Seite im Personebregister nachsehen, welche Name nun zum welchem Typen gehörte und das nervte mich einfach. Denn kein Name oder kein Charakterzug lässt sich so einfach einem Volk zuordnen. Außerdem ging mir das Ganze zu langsam voran.