Seite 1 von 1

Abi nachholen - wo?

Verfasst: 16. Dez 2017 - 22:04
von Achilles
Hello zusammen!

Ich habe mir für das kommende Jahr das ehrgeizige Ziel gesteckt, dass ich doch sehr gerne mein Abi mal nachholen möchte.

In den letzten Wochen habe ich aus diesen Gründen auch schon verstärkt im Internet geschaut, welche Anbieter es gibt und bin unter anderem auf die Seite https://www.abi-nachholen.net/bildungsanbieter/ gestoßen.

Allerdings kann ich mich dennoch nicht so recht entscheiden, wo ich mein Abi nachmachen soll.

Habt ihr da vielleicht einen guten Tipp für mich parat?

Re: Abi nachholen - wo?

Verfasst: 25. Dez 2017 - 15:18
von Albert
Hi.

Einige dieser Anbieter kenne ich aus der Werbung und soweit ich weiss, kosten die auch einiges. Wie wäre es denn mit einem staatlichen Abendgymnasium? Ein Bekannter von mir hat sein Abitur auch auf so einem Abendgymnasium nachgeholt und war recht zufrieden. Wenn ich mich richtig erinnere, hat das ganze auch nichts gekostet. Ob es natürlich einen gravierenden Unterschied zwischen dem staatlichen Abendgymnasium und den privaten Anbietern hinsichtlich der "Bildungsqualität" gibt, kann ich dir leider nicht sagen.

Re: Abi nachholen - wo?

Verfasst: 18. Jan 2018 - 11:12
von Gulli89
Schau doch mal in deiner nöheren Umgebung nach einer Abendschule, dass ist immer eine gute Alternative

Re: Abi nachholen - wo?

Verfasst: 23. Mär 2018 - 12:57
von Leni
Man kann ja auch gezielt dann ein Fachabitur an einer Berufsschule machen.

Re: Abi nachholen - wo?

Verfasst: 04. Jul 2018 - 10:13
von Marco Gena
In erster Linie möchte ich ganz ausdrücklich sagen, dass ich dein Vorhaben sehr begrüße und ich deine Entschlossenheit sehr lobenswert finde! Engagement und der Wille, sich stetig zu verbessern, sind in unser leistungsgeprägten Gesellschaft sehr wichtig. Der Wettbewerb ist intensiv. Daher ist jede Qualifikation, die man aufweisen kann, wichtig. Es kann am Ende darüber entscheiden, ob man die gewünschte Jobstelle bekommt oder nicht.

Bezüglich deiner konkreten Frage, wo man das Abi nachholen kann, schließe ich mich meinen Vorkommentatoren an. Am besten du schaust mal im Internet, ob es in deiner Nähe eine Abendschule gibt. Ich nehme mal an, dass das Abitur berufsbegleitend nachgeholt werden soll. Dann einfach mal im Internet nachschauen. Ansonsten könnte man seine alten Lehrer und Lehrerinnen fragen. Die wissen bestimmt, was zu tun ist, und die würden dir auch bestimmt helfen, wenn sie merken, dass Engagement zeigst.

Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen begleiten dich eigentlich dein ganzes Leben lang. Denn es gibt immer was zu lernen. Man kann immer noch ein bisschen besser werden. Und die Möglichkeiten sind wahrlich zahlreich. Es gibt wirklich sehr viele Angebote, die man in Anspruch nehmen kann, um leistungsstärker zu werden. Entweder man vertieft sich in inhaltliche Aspekte oder man arbeitet an seinen generellen Soft Skills. Beispielsweise kann man als Führungsperson mit einem Executive Coaching für Führungskräfte bei erfolgimberuf.com seine Fähigkeiten verbessern. Durch individuelles Mentaltraining soll man mentale Stärke erhalten, die in vielen Situationen von großem Vorteil sein kann. Also nicht denken, dass nach dem Abi schon Schluss ist. Dann gehts erst richtig los!

Re: Abi nachholen - wo?

Verfasst: 05. Jul 2018 - 7:48
von mami75
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es so einen großen inhaltlichen Unterschied zwischen einem privaten und einem staatlichen Anbieter gibt.