Radioaktivität

Alles rund um die winzigen Teilchen aus denen alles besteht.
Karoline

Radioaktivität

Beitrag von Karoline »

Hallo. wir schreiben kommende Woche eine Physikarbeit über das thema radioaktivität alllerdings ist mir das rechnen der halbwertszeit nicht ganz bewusst. ich verstehe es nicht ganz. den rechenweg unseres lehrers habe ich verstanden, die hausaufgbae im buch allerdings nicht: da waren dann nur 28 g iod gegeben und wir sollen die HWZ berechnen.. kann mir jemand helfen ? wär sehr lieb..
danke

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber »

HI,

28g in Mol umrechnen und daraus die Anzahl der Jod-Atome bestimmen.

danach kann mit der Formel: M1 / (2^(t1/HWZ)) = M2 und geeigneten Umstellen weitergerechnet werden.

Du brauchst noch die Angabe, wie lange DU beobachtest (t1) und welche Molzahl M2 am Ende des Versuches vorliegt.
Oder wieviele Zerfälle pro Zeiteinheit gemessen wurden. - hochgerechnet auf die Hälfte der Atome ergibt das dann wieder die Halbwertszeit.

CU
Stefano

lena hihi^^

Beitrag von lena hihi^^ »

alpha zerfall?was ist das?kann mir vllt jemand mal helfen wir haben das thema gerade angefangen und ich hab überhaupt keine peilung...=(was mach ich jetzt?kann mir jemand helfen?danke..^^ciao

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber »

Hi,
wenn ein Molekül eines Stoffe in einem kritischen Zustand ist (ISOTOP), weil es zu viele Neutronen hat, dann ist seine Lebensdauer begrenzt. Die Halbwertszeit gibt an, nach welcher Zeit von einer gegebenen Anzahl von solchen ISOTOPEN nur noch die Hälfte übrig bleibt.

Es gibt 3 verschiedene Zerfallsarten:
Alpha: Abgabe von Kernteilen (Protonen und Neutronen)
Betha: Abgabe von Elektronen
Gamma: Photonen (Wellenstrahlung aufgrund von Energiequanten)

Die Teilchen, die bei Alphastrahlung frei werden sind meißt Heliumkerne, die aus 2 Protonen und 2 Neutronen bestehen.
Beispiel:
Das heist bei Kohlenstoff-Isotop C14 ein Zerfall zu Berylium unter Abgabe eines Heliumkerns, der durch Aufnahme von Elektronen zu echtem Helium wird.
Allerdings zerfäält Kohlenstoff anders - soll hier nur als Gedankenexperiment dienen.
[http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ ... ohlenstoff]

CU
Stef
CU
Stefano

Antworten