Wärmepacks??

...handelt zum Beispiel von Temperatur und Energie.
Elif

Wärmepacks??

Beitrag von Elif »

Hallo Physik for Kids team.
Ich habe mir letztens einen Wärmpack gekauft und jetzt würde ich gerne wissen
was in diesen Wärmepacks drin wäre und wieso sich alles kristallisiert wen
man das plätchen knickt. :roll:
Ich freu mich schon auf eure Antwort eure treue Internet Besucherin Elif :lol:

Onkel Markus
Beiträge: 50
Registriert: 08. Feb 2006 - 20:17

Beitrag von Onkel Markus »

In dem Wärmepack befindet sich eine chemische Substanz, meines Wissens Natriumacetat. Dieses hat einen Schmelzpunkt von 58°C, wenn man das ganze also kocht, also Energie hereinsteckt, schmelzen die Kristalle. Wenn man den Beutel nun wieder abkühlt werden die Kristalle nicht wieder fest, wie man erwarten würde, sondern bleiben als sogenannte "unterkühlte Schmelze" flüssig. Wenn man nun das Metallplättchen biegt bringt man diese Schmelze dazu wieder Kristalle zu bilden. Da aber in der Schmelze viel mehr Energie steckt, als in den Kristallen wird diese Energie nun als Wärme frei.
Noch Fragen?

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens »

Das ist richtig. Bleibt nur hinzuzufügen, dass Stoffe um wieder fest zu werden einen Punkt brauchen um diesen das geschieht. Einen Kristalisitionspunkt.
Bei Wasser reicht dafür ein Staubkorn oder ein bisschen Schmutz, der Stoff im Wärmepack braucht da schon einen größeren Kristalisationspunkt. Ohne diesen Punkt kann man auch Wasser weit unter 0°C kühlen, ohne dass es fest wird.
Fügt man dann einen Kristalisationspunkt hinzu, wird die Flüssigkeit schlagartig fest, und setzt dabei Energie frei, also Wärme.
Bei den Wärmepacks erreicht man das durch diese Metallscheibe.

Gast

Beitrag von Gast »

Ganz vielen Dank das ihr meine Frage beantwortet habt :D :D :D :)

Antworten