Gefreirtruhe offen/geschlossen macht kein Unterschied??

...handelt zum Beispiel von Temperatur und Energie.
Lichtschranke

Gefreirtruhe offen/geschlossen macht kein Unterschied??

Beitrag von Lichtschranke » 18. Aug 2009 - 11:59

Hi,
also mein Freund behauptet, dass wenn eine Gefriertruhe (also so eine die auf dem Boden steht nicht so ein Schrank, ne Truhe halt :D ), wenn da der Deckel weg wäre würde das nichts ausmachen, da Kalte Luft ja unten bleibt...

Aber irgendein sinn müssen die Deckel ja haben, die werden ja nicht umsonst hingemacht, oder doch??

Lichtschrakne

l-haber

Re: Gefreirtruhe offen/geschlossen macht kein Unterschied??

Beitrag von l-haber » 18. Aug 2009 - 16:59

Hi,
Deckel haben immer einen Sinn und umsonst sind sie ja auch nicht. Zumindestens kosten sie was beider Herstellung.

Also - bei der Gefriertruhe gibt es ein paar Effekte:
1. Kalte Luft sinkt zu Boden
2. Die Wandisolierung verhindert einen Wärmeaustausch mit der Umgebung, so daß sich in der GT eine Kältezone bildet.

Nun Zum Deckel.
Wenn die GT oben ohne ist, dann bewegen sich die Moleküle an der Oberfläche leicht (Brownsche Molekularbewegung) und führen zu einem vermischen mit der wärmeren Oberflächenluft.
Diese warme Oberflächenluft gibt energie an die oberste kalte Schicht ab und sinkt, da selber kälter in die Truhe. Dabei verdrängt sie die dort befindliche kältere Luft (wegen größerer Bewegungsenergie). Die verdrängte Kalte Luft der GT 'sprudelt' also oben heraus und ist verloren.

Ein weiterer Effekt: Die Wärmestrahlung der Umgebung dringt in die GT ein von oben ein und erwärmt die obersten Schichten. Dabei wird wieder kalte Luft verdrängt - diesmal aber durch sich ausdehnende warme Luft.

Der Deckel verhindert duch seine Isolierung und Dichtheit beide Effekte.

Cu
Stef

Antworten