Erbitte dringend Hilfe zu einer Hausarbeit

...handelt zum Beispiel von Temperatur und Energie.
alexandra
Beiträge: 1
Registriert: 19. Jun 2009 - 17:29

Erbitte dringend Hilfe zu einer Hausarbeit

Beitrag von alexandra » 20. Jun 2009 - 11:50

In einem Bistro wird heißes Wasser (Tetra HW=98°C) hergestellt, indem Wasserdampf (Tetra Dampf=100°C) in Leitungswasser (Tetra LW=18°C) gepumpt wird. (r Dampf=2257 J/g)
a) Berechne die Masse des fertigen Wassers, wenn man 190 ml Leitungswasser nimmt und den Wärmeaustausch mit Glas und Umgebung vernachlässigt.
b)Welche Temperatur des heißen Wassers wird sich in Wirklichkeit einstellen? Begründung!

Bitte, bitte helft mir rasch! Wir schreiben nächste Woche eine Arbeit und
auf diesem Gebiet komme ich nicht weiter!
Herzlichen Dank
Alexandra

l-haber

Re: Erbitte dringend Hilfe zu einer Hausarbeit

Beitrag von l-haber » 12. Jan 2010 - 14:09

Hi,
reichlich spät aber durch den Kommentar wieder nach oben gewandert.

Der Wasserdampf hat eine innere Energie von 2257 J/g - Wasser zu erwärmen braucht 4,19 J/g und pro Grad C.
Das Wasser soll also von 18Grad auf 98 Grad gebracht werden. (Das gelingt nur in Meereshöhe, da in höheren Lagen bei dieser Themperatur schon verdampft.)
Auf jeden Fall müssen (98-18Grad)*4,19 J * 180g aufgewendet werden. Das sind so 690336 J.
Diese Zahl geteilt durch die Dampfwärme ergibt die Menge Dampf in Gramm, für diesen physikalischen Akt.

Also 60336 / 2257 = 26,8gramm.

Soweit die Rechnung für alle künftigen Nachfragen.

CU
St.

Antworten