freiheit der teilchen?

...handelt zum Beispiel von Temperatur und Energie.
alaskagirl
Beiträge: 11
Registriert: 21. Okt 2004 - 11:14
Wohnort: cloppenburg
Kontaktdaten:

freiheit der teilchen?

Beitrag von alaskagirl »

es ist ja alles zufall wie sich die teilchen bewegen oder?? also da gibt es keine regelmäßigkeit. aber wieso verhalten die sich denn überhaupt so wie sie es tun?? oder verbirgt sich dahinter doch irgentwein mathematisches system :idea:

Jadzania

Beitrag von Jadzania »

hallo alaskagirl,
lass mich erst mal ganz tief durchatmen. diese frage ist ein bisschen kompliziert.

die bewegung von klitzekleinen teilchen (z.b. atome in der luft oder sichtbar staubkörnchen im gegenlicht) nennt man brown'sche molekularbewegung. die teilchen bewegen sich kreuz und quer durcheinander. ihre geschwindigkeit ist aber begrenzt von der temperatur. wenn es wärmer wird, haben die teilchen mehr energie und können sich schneller bewegen. wärme ist eigentlich nicht mehr als teilchenbewegung. die teilchen sind also insofern nicht ganz frei, weil ihre geschwindigkeit begrenzt ist.
auch die richtung, in die sich teilchen bewegen, kann bestimmt sein. wenn du zum beispiel elektronen in einem elektrischen feld hast, dann wirkt eine kraft auf sie und sie bewegen sich in zum plus-pol (weil sie ja selbst negativ geladen sind).
ich könnte noch mehr beispiele aufzählen, aber ich denke das reicht erstmal. die teilchenbewegung ist also nicht völlig zufall und man kann sie auch berechnen, natürlich nicht für jedes teilchen einzeln.

ich hoffe das beantwortet deine frage halbwegs.

_\\// Jadzania

alaskagirl
Beiträge: 11
Registriert: 21. Okt 2004 - 11:14
Wohnort: cloppenburg
Kontaktdaten:

danke

Beitrag von alaskagirl »

jap ich denke das klärt meine frage so halbwegs
thx :)

Antworten