Brauche dringend Hilfe!

...handelt zum Beispiel von Temperatur und Energie.
Hans

Brauche dringend Hilfe!

Beitrag von Hans »

Hi Leute,
komme hiermit nicht klar.

Bitte mit Formel.

1)
Ein Glas Orangensaft (200g) wird mit einem Eiswürfel (30g) gekühlt.
Wie viel Energie wird dem Orangensaft beim Schmelzen des Eises entzogen?
Um wie viel Kelvin sinkt die Temperatur höchstens?


2)
Zum Erhitzen von Milch werden 20g Wasserdampf von 100°C in ein Glas 200g Milch geleitet. Wie heiß wird etwa die Milch, wenn sie anfangs eine temperatur von 15°C besitzt?

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber »

Hi,
zunächst solltest Du herausbekommen, was die spezifische Schmelzwärme von Wasser ist. Diese Energie wird dem O-Saft auf jeden fall entzogen.
Dabei denke ich, daß der O-Saft die selbe spez. Wärmekapazität wie Wasser hat - also 4,2kJ/kg*Grad oder 1 kcal in alter Einheit.

wenn das Eis (30g) geschmolzen ist, bleibt Wasser von 0Grad, das nach der Mischungsformel auf das gekühlte Getränk angewendet werden darf.

m1*T1 + m2*T2 = (m1+m2)*T
mit (1) ist kaltes Wasser und (2) das Warme (O-saft aber bereits minus Auftauenergie) T steht für Temperatur und m für Masse.

Schau für die Energieen doch mal bei WIKIPEDIA nach.

Zu 2.
gilt das selbe, nur daß Du nach der verdampfungsenergie suchen mußt und diesen Betrag bezogen auf die Menge der Milch dazukommt.

Ich denke auch hier, daß Du die Wärmekapazität der Milch mit der von Wasser gleichsetzen darfst.

Also:
dT= 0,2kg*(0,015kg*Ed)/4,2(kJ/kg*Grad)
Ed = Spezifische Wärme zum verdampfen von 1kg Wasser.
CU
Stefano

Antworten