Kelvin Skala

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kelvin Skala

Re: Kelvin Skala

von dome » 18. Dez 2014 - 11:45

Hi,

bis auf das alle Werte positiv sind und wissenschaftlich alle
Temperaturunterschiede in Kelvin angegeben werden, gibt
es keine Vorteile.
Zu beachten sind die gleichen Abstände wie bei Celsius
und das man nicht 1° K sondern 1 K notiert...

Viele Grüße
dome

Re: Kelvin Skala

von Gast » 03. Dez 2014 - 20:37

Die kälteste Temperatur beträgt soweit ich weiß -273 C°. Es geht nicht kälter, da die Teilchen schon stehen. Langsamer als stillstand geht nicht. - 273 Grad C° entspricht 0 Kelvin.
Da die Abstande zwischen Celsius und Kelvin gleich eingeteilt wurden, sind 0° C automatisch 273 Grad Celsius. :mrgreen:

Re: Kelvin Skala

von ge-laber » 06. Okt 2011 - 12:42

es gibt keine negativen Zahlen

Re: Kelvin Skala

von zzuzu » 03. Okt 2011 - 18:41

nööö!!!

Re: Kelvin Skala

von Gast » 03. Okt 2011 - 18:28

coco hat geschrieben:Weiß jemand welchen Vorteil die Kelvinskala beim Berechnenvon Temperaturunterschieden bietet??? :?: :?: :)
:mrgreen: :oops:

Kelvin Skala

von coco » 03. Okt 2011 - 18:26

Weiß jemand welchen Vorteildie Kelvinskala beim Berechnenvon Temperaturunterschieden bietet??? :?: :?: :)

Nach oben